Guests

Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 15/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 15

Feministische Perspektiven auf Mutterschaft: ANONYM Sie ist 22 Jahre alt und hat einen 2 Jahre alten Sohn. Was bedeutet es für dich, Mutter und Feministin zu sein? Das bedeutet für mich, dass ich trotz meiner neuen Aufgaben als Mutter nicht außer acht lasse, dass ich auch ein Mensch, eine Frau bin, die Bedürfnisse nach Selbstverwirklichung und… Continue reading Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 15/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 15

Advertisements
Guests

Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 14/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 14

Feministische Perspektiven auf Mutterschaft: LENA Ich bin 34, Mutter zweier wundervoller kleiner Jungs, Tochter feministischer Eltern, denen ich dafür unendlich dankbar bin, dass sie mir beigebracht haben, an mich selbst zu glauben. Es gab nie etwas, von dem ich dachte, es nicht tun zu können, weil ich eine Frau bin. Ich bin Übersetzerin und Dolmetscherin,… Continue reading Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 14/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 14

Guests

Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 13/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 13

Feministische Perspektiven auf Mutterschaft: CLEA Ich bin 30 Jahre alt, lebe mit meiner Familie in NRW und arbeite als Jugendbildungsreferentin beim DGB. Meine Kinder sind 1 und 3 Jahre alt. 1. Was bedeutet es für dich, Mutter und Feministin zu sein? Mutter und Feministin zu sein ist für mich selbstverständlich. Feministin war ich schon bevor… Continue reading Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 13/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 13

Guests

Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 12/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 12

Feministische Perspektiven auf Mutterschaft: JESSICA Ich arbeite als Gewerkschaftssekretärin bei der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie im Landesbezirk Rheinland-Pfalz/Saarland und bin dort unter anderem für die Frauenarbeit zuständig. Dazu zählt mit meinen Ehrenamtlichen gemeinsam für Gleichstellung zu streiten, im Betrieb und in der Politik. Ich bin seit August Mutter eines Sohnes.  1. Was bedeutet es für… Continue reading Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 12/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 12

Guests

Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 11/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 11

Feministische Perspektiven auf Mutterschaft: FRANZISKA Was bedeutet es für dich, Mutter und Feministin zu sein? „Du bist sicher froh, wenn du jetzt auch mal ohne Baby bist.“ Ich kann diesen Satz nicht mehr hören. In den vergangenen Monaten bekam ich den Satz aber von Fremden oft zu hören. Er kam immer dann, wenn ich abends… Continue reading Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 11/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 11

Articles · Guests

Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 10/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 10

Feministische Perspektiven auf Mutterschaft: ANONYM Ich bin 39 und habe zwei Kinder im Kindergarten bzw. Grundschulalter. Ich arbeite in einer Führungsposition in einem Mittelständischen Unternehmen und lebe inzwischen vom Vater meiner Kinder getrennt.  1. Was bedeutet es für dich, Mutter und Feministin zu sein? Mutter und Feministin zu sein war für mich nie ein Widerspruch.… Continue reading Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 10/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 10

Articles · Guests

Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 9/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 9

Feministische Perspektiven auf Mutterschaft: SARAH Was bedeutet es für dich, Mutter und Feministin zu sein? Ich denke im Alltag nicht dauernd darüber nach, ob ich dies und jenes denn jetzt feministisch gemacht oder gedacht habe. Manches kommt von selber, durch mein tägliches Handeln. Ich mache handwerkliche Sachen soweit ich es kann alleine. Nicht weil es… Continue reading Interview-Reihe: Feministische Perspektiven auf Mutterschaft, Teil 9/Interview Series: Feminist Perspectives on Motherhood, Part 9